Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Gesellschaft. Wir, die Mitglieder der IASPE, engagieren uns für die betroffenen Patienten. Als internationales und interdisziplinäres Forum haben wir uns gemeinsam dem wissenschaftlichen Austausch und der Weiterentwicklung in der modernen und innovativen Patientenversorgung verpflichtet.

Spezialisten unterschiedlichster ärztlicher und epithetischer Disziplinen tragen somit auch zu einer gegenseitigen Förderung der Mitglieder bei. Somit können wir auch Interessierten "Einsteigern" die gute Möglichkeit bieten, sich durch die von unserer Gesellschaft angebotenen Seminare zum "Anerkannten Epithetiker der IASPE" zu qualifizieren.

CALL FOR LECTURES

für die 25. Jahrestagung der IASPE in Leipzig vom 07.-08.10.22

„Behandlungsstrategien von Defekten im Kopf-Hals-Bereich“
„Treatment strategies of defects in the head-neck area“

DEADLINE: 15.06.22

Zur Anmeldung

Zur Kongress-Webseite

SPIEGEL Online berichtet über Gesichtsversehrte (11.2018)

Den Gesichtsversehrten des ersten Weltkrieges widmet SPIEGEL Online einen ausführlichen Artikel. Darin wird ausführlich über die Bemühungen berichtet, diesen Menschen mit Hilfe von Gesichtsprothesen zu helfen.

Hier geht es zu dem gesamten Artikel.